Nicht zu stoppen! - Das LaufWunder der Volksschule Alberndorf

LaufWunder in Alberndorf
05. Mai 2017

Wann?

Freitag, 05.05.2017,
08:15 Uhr

bis

Freitag, 05.05.2017,
10:15 Uhr

Nicht zu stoppen! - Das LaufWunder der Volksschule Alberndorf

Bewölkter Himmel, Nieselregen, kühle Temperaturen. 

Das alles konnte die Kinder der VS Alberndorf nicht davon abhalten, einen ganzen Vormittag für krebskranke Kinder in Weißrussland zu laufen!

Während in anderen Schulen meist maximal eine Stunde gelaufen wird, sind hier alle hochmotiviert und geben beinahe drei Stunden ihr Bestes. 
Natürlich mit regelmäßigen Pausen, in denen sich die Kinder mit gesunder Jause und Trinken stärken und wieder Energie tanken. 
Es gab eine längere Strecke für die Kinder der 3. und 4. Klassen und eine kürzere Strecke für die Kinder der Vorschule, der 1. und der 2. Klassen, auch wenn manchmal die Runden getauscht und mit den Geschwistern und Freunden gerannt wurde. Auch ein Hund durfte seine Gassirunden heute ausnahmsweise auf dem Sportplatz mitdrehen. 
Die Stimmung war fantastisch und auch so manche Lehrerin begleitete die Kinder bei ihren Runden (auch um sich wieder etwas aufzuwärmen).

Ein wirklich schöner Tag, bei dem die Kinder der VS Alberndorf durch ihren Einsatz viele, viele Runden für die krebskranken Kinder erlaufen konnten! (Ein Kind schaffte sogar über 100 Runden. Respekt!)

Möglich war dieses großartige LaufWunder durch die Direktorin, Angelika Himmelbauer, die vielen helfenden Mütter vom Elternverein, die eine wirklich tolle Labestation gezaubert haben, die Eltern, die ihre Kinder so großartig unterstützten und vor allem durch die Kinder, die so stark durchgehalten haben!

Zum Abschluss und als Belohnung gab es für jedes Kind noch ein Eis vom Elternverein und ein Capri Sonne von der Fa. Haas.

Ein herzliches Dankeschön für euer Engagement! Wir freuen uns schon auf das nächste LaufWunder mit euch!