LaufWunder

Tausende SchülerInnen und Angehörige werden beim LaufWunder 2017 für Menschen in Not ihren sportlichen Einsatz zeigen!
 
LaufWunder 2017 – Seit 10 Jahren gibt es die österreichweite Großaktion der youngCaritas – das wollen wir gebührend feiern! Deshalb hoffen wir auf besonders zahlreiche und engagierte TeilnehmerInnen. Es gibt wieder einen österreichweiten Hauptlauftag am 17. Mai 2017. Die Erfahrung der letzten Jahre hat uns aber gezeigt, dass ein einzelner Termin nicht für alle passt. Deshalb: es ist natürlich auch an allen anderen Tagen möglich die Aktion durchzuführen! Bewährt hat sich in den letzten Jahren besonders der Zeitraum Mai bis Mitte Juni.
 
Wie funktioniert LaufWunder?
- Eines der Projekte vom LaufWunder-Folder wird ausgewählt.
- Wir von der youngCaritas kommen an die Schule und stellen allen das Projekt und den organisatorischen Ablauf vor.
- Die SchülerInnen gehen auf Sponsorensuche.
- Am Lauftag wird gelaufen, gelaufen, gelaufen…
- Die „erlaufenen“ Sponsorengelder werden an das ausgewählte Projekt übergeben oder überwiesen.
 
Natürlich stehen wir während des gesamten Ablaufs mit Rat und Tat zur Seite! Unseren Infofolder gibt es hier zum downloaden. 
 
Wir werden laufend über das LaufWunders 2017 in Oberösterreich berichten und am Ende ein sicherlich hervorragendes Spendenergebnis präsentieren!!!
 
 
 
 

 

LaufWunder Grünau
In Grünau im Almtal zählt jede Runde!   
Laufwunder in Kronstorf
02. Jun. 2017
Das Wunder von Kronstorf  
Laufwunder in Gmunden
31. Mai. 2017
Am Tag vor dem LaufWunder hatte es in Gmunden noch ein heftiges Unwetter gegeben, aber zum Start am Lauftag selbst waren dann ideale Laufbedingungen.
Laufwunder der NMS Rainbach
19. Mai. 2017
Sommer - Sonne - Supermotiviert!  
Laufwunder in St.Martin
17. Mai. 2017
In St.Martin im Innkreis haben die SchülerInnen der NMS und des Polys trotz der heißen Temperaturen Ausdauer bewiesen und ihre Beinmuskeln für notleidende Kinder in Weißrussland eingesetzt.

Seiten