Was heißt hier zu alt?

Irma*, 76 Jahre alt: „Ich hab meiner Tochter gesagt, dass ich meinen Enkel Florian nicht mehr von der Schule abholen möchte, weil ich merke wie er sich geniert, wenn mir mal ein Wort nicht einfällt. Das passiert mir in letzter Zeit immer wieder und es macht mir selber Sorgen. Ich wünsche mir, dass meine Tochter Recht hat und sie Florian in einem Gespräch über die Probleme des Alters aufklären kann. Denn ich möchte weiterhin Teil seines Lebens sein.“

Lass dich auf das Thema ein und mach mal was mit deiner Klasse im Unterricht dazu. Wenn du gleich aktiv werden willst, mach mit bei den angebotenen youngCaritas-Aktionen oder setz eigene Ideen mit deiner Klasse und FreundInnen um. Die youngCaritas unterstützt dich dabei! 

*Name von der Redaktion geändert. 

Vergissmeinnicht  Workshop zum respektvollen Umgang mit älteren Menschen
In unserem Themenheft "Jung sein ist nicht schwer" findet ihr interessante Hintergrundinfos und viele kreative Methoden, um euch mit dieser Thematik auseinanderzusetzen.
Bist du zu alt oder zu jung? Bist du schon mal aufgrund deines Alters diskriminiert worden?