Lernpatenschaften gesucht!

Liebe actionPoolerInnen,

gemeinsam lernt es sich doch gleich viel besser, nicht wahr? Und vor allem dann, wenn eine Lernhilfe wirklich gebraucht wird! Und da kommt ihr wieder mal ins Spiel.

Zwei Flüchtlingshäuser haben uns gefragt, ob es bei uns actionPooelerInnen gibt, die sich eine Lernpatenschaft vorstellen könnten. Hier ihre Anfrage.

Gerhard schrieb uns folgende Nachricht:

Hallo,
ich bin auf der Suche nach eine/n ehrenamtliche/n NachhilfelehrerIn für die 1. Klasse HLW Rechungswesen (hauptsächlich Buchhaltung) in Rohrbach oder Haslach für 1-2 Stunden pro Woche.
Gibt es hier jemanden, der helfen könnte?
Danke für Deine Bemühungen!

Liebe Grüße,
Gerhard

Nicht nur in diesem Flüchtlingshaus werden Lernpatenschaften gesucht. Auch im Flüchtlingshaus in Wilhering brauchen mehrere Kinder Unterstützung beim Lernen. Martina hat uns gefragt, ob hier jemand helfen kann:

Liebe KollegInnen,
ich betreue Asylunterkünfte in Wilhering und bin auf der Suche nach SchülerInnen/StudentInnen für ehrenamtliche Hausübungsbetreuung/Lernunterstützung für VolksschülerInnnen (5 Mädchen und 1 Bub, 1. und 2.Klasse), deren Eltern aufgrund mangelnder Sprachkenntnissse nicht unterstützend wirken können. Weiters suchen zwei Burschen (2.Klasse NMS) Unterstützung in Deutsch, Englisch und Mathematik.
Wann: 1-2x pro Woche 1,5-2 Stunden
Wo: bei der jeweiligen Familie, in Wilhering

Ich begleite gerne zu einem ersten Kennenlernen mit dem Kind/der Familie und stehe für nähere Informationen und Fragen gerne zur Verfügung.

Danke und liebe Grüße,
Martina

Super wäre es natürlich, wenn du keinen langen Anfahrtsweg zu dem Flüchtlingshaus hast. Melde dich bei mir, wenn du interessiert bist,  dann kann ich dir auch die Kontaktdaten der MitarbeiterIn weitergeben. Vielleicht hat ja einE FreundIn von dir ebenfalls Lust darauf, dann macht es bestimmt noch mehr Spaß.

 

Außerdem möchte ich heute, am offiziellen Tag des Ehrenamtes, ein großes DANKE an euch aussprechen. Es freut mich immer wieder, einen prallgefüllten Mailordner am Tag nach der Aussendung aufzufinden! Und am allermeisten freut es mich, wenn ich von euch im Nachhinein höre, dass ihr großen Spaß bei der Aktion hattet, neue Menschen kennenlernen konntet und wieder mal helfen möchtet! Nur weiter so, euer Engagement ist auf dieser Welt sehr wichtig!

Als kleine Wertschätzung haben wir ja im Herbst einige Zeitzeugentreffen für euch organisiert. Das letzte Treffen findet am 13. Dezember um 15 Uhr im Seniorenwohnhaus St. Anna (Linz) statt. Wenn du hier dabei sein möchtest, dann schreib mir noch schnell. Es sind spontan noch zwei Plätze frei geworden.

Hier findest du mehr Infos zu den vergangenen Zeitzeugentreffen.

 

So, und das war’s auch schon für diese Woche! Ich wünsche euch heute noch einen schönen Krampustag und morgen einen noch schöneren Nikolaustag!

 

Liebe Grüße,

Simone und Bianca