Los geht´s!

Liebe actionPoolerInnen!

Wir sind wieder zurück aus den Ferien und voller Motivation und Tatendrang! Ihr auch schon?

Egal, ob ihr jetzt wieder in der Schule seid, arbeitet oder noch Ferien habt: Wir hoffen ihr seid alle gesund und hattet einen schönen Sommer!

Wir haben schon einige tolle Projekte in petto und freuen uns auf ein ereignisreiches (Schul)Jahr mit euch!  

Darum legen wir gleich mit der großartigen Aktion #Challenge9aus72 los!

 

1. #Challenge9aus72

Vielleicht kennst du 72 Stunden ohne Kompromiss, Österreichs größte Jugendsozialaktion. Bisher konnten Jugendgruppen bei dieser Aktion 72 Stunden lang in einer Einrichtung mithelfen und vor Ort Projektwünsche der Einrichtungen umsetzen. Dieses Jahr ist das leider nicht möglich, doch es gibt eine super Alternative. Die #Challenge9aus72!

 

Wie funktioniert´s?

  • Gehe auf die Homepage, dort findest du 9 Themenbereiche. Wähle aus jedem Bereich eine Aufgabe.
     
  • Meistere die Challenges alleine oder in der Gruppe. Du hast von 12.September bis  22.November 2020 dafür Zeit. Teile mit uns deinen Einsatz auf Social Media unter dem Hashtag #Challenge9aus72.
     
  • Nimm am Gewinnspiel teil, indem du jeweils ein Foto oder eine Beschreibung der gemeisterten Challenges hochlädst und sichere dir so mit etwas Glück einen tollen Preis für deinen Einsatz!

Wir sind schon gespannt auf eure Fotos und wünschen euch viel Spaß bei den Challenges!

 

2. Tipp:
Internationale Jugendkonferenz "My Revolution"

Die Schnellentschlossenen unter euch können sich noch für die Jugendkonferenz "My Revolution" anmelden. 

Was?
Du bist zwischen 15 und 25 Jahre alt und hast Ideen, was wir verändern müssen, um unsere Welt gerechter und nachhaltiger zu gestalten? Dann melde dich an zur internationalen "My Revolution" - Jugendkonferenz. Bis zu 80 Jugendliche aus Italien, Slowenien, Polen und Österreich nehmen teil. Am Programm stehen die Teilnahme am Klimastreik, eine „revolutionäre“ Stadttour und Einblicke in die Politik der EU. Im Zentrum steht der Austausch über eure gemeinsamen Forderungen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, diese Forderungen am Ende das Projekts (Winter 2020) im EU-Parlament in Brüssel zu überreichen.

Alle Kosten (Anreise nach Wien, Übernachtung in Wien, Verpflegung) werden vom Projekt übernommen!

Wo?
Wien

Wann? 
24.-27.September 2020

Ihr findet unten ein PDF mit mehr Infos, sowie den Link zur Anmeldung.

Instagram: @myrevolution18

 

Alles Liebe und bis bald!
Katharina & Simone