Rundgang der Not der NMS Haid

Jugendlicher mit obdachlosen Mann von der Kupermuckn

Am 26.11. besuchten die Schüler/innen der 3 b der Sportmittelschule Haid II die Caritas in Linz, um sich etwas genauer mit dem Thema Armut auseinanderzusetzen. Damit das Sitzfleisch geschont  und die Kondition gefördert wird, wurde das Thema  bei einem gemeinsamen "Rundgang der Not" behandelt.

Diese etwas andere Stadtführung zeigt nicht die sehenswertesten Plätze der Stadt, sondern Orte, die für Menschen in Not von Bedeutung sind. An Stationen quer
durch Linz bekamen die Schüler/innen Einblicke in Lebenswelten der oft „unsichtbaren Menschen“ und erfahren, wie man in Notlagen geraten kann und wie diesen Menschen geholfen wird.

Mit viel Engagement und Interesse erkundeten die Schüler/innen der NMS Haid die Linzer Innenstadt und betrachteten diese einmal aus einem ganz anderen Winkel. Erstaunt waren die Schüler/innen, dass es in Linz kaum mehr öffentliche Toiletten gibt, die diese obdachlosen Menschen ohne Geld aufsuchen können.