Lerncafé und Telefondienst

actionPool Prjojekt - Lerncafé und Telefondienst

Liebe actionPoolerInnen!
Heute haben wir gleich zwei Hilfsanfragen für euch: eine betrifft das Lerncafé in Marchtrenk und bei der zweiten sucht meine Kollegin von der Kommunikationsabteilung der Caritas Unterstützung in ihrem Büro in Linz. Hier geht es um die Caritas-Zeitung "nah dran", die einen erweiterten LeserInnenkreis finden soll.

Wenn ihr Interesse und Zeit oder Fragen habt, meldet euch bitte! Ganz unten hängen wir euch Links zu diesen beiden Einrichtungen dazu, damit ihr euch genauer informieren könnt.
 
Hier die erste Anfrage:
Liebe youngCaritas,
Wir bräuchten ca. drei Personen für das Lerncafé in Marchtrenk. Könnte Ihr den Aufruf bitte an die actionPoolerInnen weiterleiten? Damit wäre uns sehr geholfen! 
 Es gibt die Möglichkeit, einen bis zwei Nachmittage zu schnuppern. Es ist IMMER eine Caritas Mitarbeiterin in den Lerncafes, die die Verantwortung trägt und bei Problemen aller Art Ansprechperson ist und man kann einen, zwei oder drei Tage kommen, jeweils von 13 bis 17 Uhr. Es geht darum, mit den Kindern Hausübung zu machen, zu spielen und zu lernen. Es ist zB. denkbar, nur zur Lernzeit für 2h zu kommen, weil man selber zB sehr gut in Deutsch ist und ein Kind ganz gezielt und punktuell fördern möchte.
Bis Ende des Schuljahres zu helfen wäre toll! Also ab jetzt bis 2. Juli, aber wir sind für jede Unterstützung dankbar! Die Lerncafes sind sehr flexibel, und man kann sich mit den Standortverantwortlichen alles ganz individuell ausmachen.
Denkbare Tage, aus denen man auswählen kann: Montag/Dienstag/Mittwoch/Donnerstag, jeweils 13 bis 17 oder kürzer.
Danke und mit freundlichen Grüßen! Petra Renn
 
Und hier die zweite Anfrage:
Liebe youngCaritas,
wir schauen uns aktuell gerade wieder an, wie wir den LeserInnenkreis für die "nah dran" vergrößern könnten. Zum einen wollen wir sie einigen Cafés anbieten, damit diese bei ihnen ein Exemplar auflegen können. Nachdem mir die Zeit fehlt, um die Cafés durchzutelefonieren, haben wir gemeint, ob vielleicht jemand vom actionPool zur Verfügung stünde. Eine Liste an Cafés mit Telefonnummer habe ich, ich bräuchte also nur jemanden, der die Zeit hat, alle durchzutelefonieren, erklären was die "nah dran" ist und anbieten, dass wir sie ihnen gratis zuschicken. Meinst du, es gäbe da beim actionPool jemanden, der sich das vorstellen könnte? Liebe Grüße, Manuela
 
Nähere Infos zu den Lerncafés: 
Nähere Infos zur Caritas-Zeitung: 
 
Wir freuen uns, wenn sich jemand von euch findet, der bei der einen oder anderen Aktion mithelfen kann! Wenn euch Fahrtkosten entstehen, z.B. für die Anreise zum Lerncafé, dann würden wir diese übernehmen.
Liebe Grüße,
Petra und Evelyn