Firmlinge aus Schiedlberg sammeln für die Wärmestube

Aktion Kilo in Schiedlberg für die Wärmestube

Die fleißigen Firmlinge aus Schiedlberg haben sich ein Ziel gesetzt: Sie wollen eine "Aktion Kilo" für wohnungslose Menschen in der Wärmestube der Caritas starten. So machen sich die Jugendlichen auf zu einem Lebensmittelgeschäft und fragen um ein paar Einkäufe mehr, damit wohnungslosen Menschen geholfen werden kann. Hier schlüpfen sie auch in die Rolle eines sogenannten "Schnorrers", jemand, der um Unterstützung fragt. Dadurch erfahren sie nicht nur, wie es ist, sich für eine gute Sache einzusetzen und selbst aktiv zu werden, sondern auch, wie es ist, wenn man um Unterstützung bittet und vielleicht auch Ablehnung erfährt. Doch davon lassen sich die Jugendlichen nicht unterkriegen und sammeln eifrig weiter um anschließend die Lebensmittel der Wärmestube in Linz zu bringen. Dort erzählte Klaus Schwarzgruber, der Leiter der Wärmestube, dann vom Alltag im Tageszentrum und von der Art der Hilfe, welche dort geleistet wird.

Eine großartige Aktion der Jugendlichen aus Schiedlberg um Menschen in Not zu unterstützen - DANKE!!!