NMS Traiskirchen: Caritas-Mitarbeiterin aus dem Libanon erzählt

Marie Ghiya erzählt über Schulprojekt im Libanon

Jedes Jahr lädt der engagierte Lehrer Rudolf Knoll die Caritas in die NMS Traiskirchen ein, um ein Auslandsprojekt den SchülerInnen vorzustellen. Dieses Jahr war Marie Ghiya aus dem Libanon zu Gast. Als Sozialarbeiterin in der Grundschule St. Vinzenz in Broumana (Libanon) berichtet sie anschaulich und berührend über das Projekt. 117 syrische Flüchtlingskinder erhalten eine gute Schulausbildung und werden liebevoll in dem der Schule angeschlossenen Internat aufgenommen. Gespannt lauschen die SchülerInnen den Erzählungen, stellen Fragen, und erfahren viel über Marie Ghiya´s Alltag in der Schule, aber auch den Herausforderungen. Das Projekt hat zum Ziel, Flüchtlingskindern im Libanon eine Zukunft zu geben, erklärt Marie.