Heimatlos und auf der Flucht?

Workshop zum Thema Vielfalt

Vielfalt (er)leben 
Workshop zur interkulturellen Kompetenz

Was ist Heimat, was ist Fremde? Was ist normal und was ist anders? 18% aller ÖsterreicherInnen haben einen Migrationshintergrund. Doch was bedeutet es, in einem fremden Land zu wohnen? Was kann getan werden, um Differenzen akzeptieren zu lernen und als Bereicherung zu erleben? Der Blick über den Tellerrand soll gewagt werden, um Ängste abzubauen und Interesse für andere Kulturen zu wecken!

Dauer: 2-3 Einheiten
Wer: Kinder und Jugendliche von 6 bis 19