Sommer - Sonne - St. Isidor

Liebe actionPoolerInnen,

ja, ich weiß, wir haben erst April, aber ich komme heute trotzdem schon mit einer Anfrage für den Juli:

Kinderhotel, AlleinerzieherInnen-Woche, Reiten oder Klettern: Am Cartias Standort St. Isidor in Leonding ist in den Sommerferien wieder viel los für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen – sowie für ihre Geschwister und Freunde. Die Angebote sind dazu da, die lange Ferienzeit zu überbrücken, Betreuungs- und Förderungsprojekte zu nutzen und entspannte Urlaubswochen verbringen zu können.

Ohne die Unterstützung von Freiwilligen sind diese Aktionen kaum möglich – daher seid nun ihr gefragt. Ich hab euch hier mal alle Angebote (mit Datum und Uhrzeit) aufgelistet, die im Juli stattfinden:

  • Kletterwoche (8.-12. Juli, jeweils von 8:30-12:30 Uhr)
  • Integrative Reittage 1 (8.-10. Juli, jeweils von 8-16 Uhr)
  • Kinderhotel Ferienwoche 1 (8.-12. Juli, für min. 3 Stunden täglich)
  • Lesen – schreiben – leicht gemacht (15.-19. Juli, jeweils von 8:30-13 Uhr)
  • ADS/ADHS – Woche (22.-25. Juli, jeweils von 8:30-13:30 Uhr)
  • Integrative Reittage 2 (22.-24. Juli, jeweils von 8-16 Uhr)
  • Kinderhotel Ferienwoche 2 (5.-9. August, für min. 3 Stunden täglich)

Grundsätzlich gibt es immer Hauptverantwortliche bzw. TherapeutInnen, die diese Kurse leiten. Trotzdem sollten immer noch weitere MitarbeiterInnen da sein, die einfach für die Zeit zwischendurch, beim Mittagessen, als Unterstützung der TherapeutInnen etc. dabei sind. Natürlich ist es von Vorteil, wenn du gleich bei einem ganzen Kurs dabei bist (das ist ja auch besser für die Kinder, denn dann kennen sie dich schon), wenn es sich aber mal ein, zwei Tage nicht ausgeht, können wir das sicher noch klären. Die Kinder sind zwischen 6-12 Jahre.

Alle Kurse finden in St. Isidor (Leonding) statt, außer die Kletterwoche, die ist direkt in der Kletterhalle Auwiesen.

 

Eine actionPoolerin hat letztes Jahr die Integrativen Reittage begleitet und sie war sehr begeistert davon:

Ich finde es toll, dass ich durch die youngCaritas die Möglichkeit bekommen habe, bei den integrativen Reittagen in St. Isidor dabei zu sein (…). Meine Aufgabe bestand darin, gemeinsam mit drei weiteren Helferinnen Kinder mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu betreuen und für deren Unterhaltung zu sorgen. Während manche Kinder ritten, veranstalteten wir für die anderen Kinder lustige sowie abwechslungsreiche Spiele. Außerdem aßen wir gemeinsam mit den Kindern zu Mittag, sangen Lieder und lachten miteinander.
Mir persönlich hat diese Aktion wirklich gut gefallen. Nach einem langen Tag konnte die Arbeit zwar durchaus anstrengend werden, aber wir hatten viel Spaß dabei und waren ein tolles Team! Daher könnte ich mir gut vorstellen, auch nächstes Jahr wieder mitzumachen.“

 

Wenn du interessiert bist, lass es mich bitte bis nach den Osterferien wissen, wo bzw. wann du dabei sein könntest. Für die Kinder sind diese Wochen ein riesengroßes Highlight, trag auch DU einen Beitrag dazu bei!

Noch Fragen? Dann schau einfach hier rein oder meld dich ganz einfach bei mir!

Wir freuen uns auf viele Rückmeldungen!

Liebe Grüße,

Simone und Bianca