Vom Flüchtlingshaus Asten nach Linz - aber wie?

Liebe actionPoolerIn,

ganz spontan ist eine neue Anfrage hereingekommen, die ich dir gerne weiterleite:

Liebe Simone!

Wir haben vor die Bewohner eines Flüchtlingshauses in Asten nächste Woche nach Linz zu verlegen (ist schon ziemlich dringend, da das Haus mit Ende des Monats geschlossen werden muss). Wir brauchen dringend eineN FahrerIn für unseren Bus, da unsere Zivis zurzeit noch keinen Führerschein haben. Ich weiß nicht ob du da so schnell jemanden finden kannst. Wäre super, wenn sich jemanden aus dem actionPool melden würde! Im Juli/August stehen aber sicher noch weitere Fahrten an, für die wir eineN FahrerIn benötigen würden. Wenn du da jemanden finden könntest, bei dem wir uns melden könnten, wäre das spitze!!

Vielen lieben Dank, Andreas

Tja, es scheint wirklich dringend zu sein. Für diese Aktion gibt es zurzeit keinen fixen Tag, das wäre dann mit Andreas selbst auszumachen. Wenn du also nächste Woche mal einen Tag Zeit hast, dann melde dich so schnell wie möglich bei mir! Einen Bus gibt es vor Ort und die Zivis helfen fleißig beim Ein- und Auspacken. Oder vielleicht geht es sich nächste Woche bei dir nicht aus, kannst aber im Juli/August mal einen Tag einplanen – auch dann darfst du dich gerne bei mir melden!

Wir freuen uns!

Und außerdem geht’s heute weiter mit der Vorstellung aus unserem Team: Heute werden vorgestellt: Birgit und Sarah

Meine Freunde nennen mich: Birgit (alle Spitznamen konnte ich seit der Schulzeit erfolgreich auslöschen und werde ich daher hier keinesfalls erwähnen ;) )

Bei der youngCaritas bin ich seit: 2010

In meiner Freizeit mache ich gerne: Ausflüge mit meiner Familie, Wellnessen, gemütliche Abend mit Freunden

Das ist besonders an mir: ich esse gerne Süßes mit Pikantem – Käse mit Honig usw

Mein schönster Urlaub bisher war: Australien

…weil: herrliche Strände, freundliche Leute, spannende Tiere

Mein Lebensmotto lautet: Keep smiling!

 

Meine Freunde nennen mich: einfach beim Namen, also Sarah ;-)

Bei der youngCaritas bin ich seit: September 2016

In meiner Freizeit mache ich gerne: Yoga, Wandern, Klettern, Klavier spielen, Reisen

Das ist besonders an mir: ich habe im Studium Hindi gelernt, weil ich ein riesiger Indien-Fan bin :-)

Mein schönster Urlaub bisher war: Peru

…weil: ich zum ersten Mal auf über 5.000m war und ich auf den Rainbow Mountains eine gigantische Aussicht genießen konnte – kann ich jeder/jedem nur empfehlen!

Mein Lebensmotto lautet: Don´t worry, be happy!

 

Und außerdem dürfen wir euch für morgen schon einen wuuuunderschönen Ferienbeginn wünschen (für diejenigen, bei denen die Ferien morgen beginnen). Für alle anderen wünschen wir einen schönen Urlaub, der hoffentlich früher oder später kommen wird!!  :-)

Sonnige Grüße,

Simone und Bianca