News

Du hast noch Fragen?

Frag uns!

News >

Radioballett gegen Rassismus am 20.3. von ZUHAUSE

02. Dez

Radioballett gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit am 20.3.2020

Auch und gerade in Zeiten von Corona und Heimquarantäne ist es wichtig, ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt zu setzen! Mit einem Flashmob zum Mitmachen von Zuhause aus, machen wir den Aktionstag gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit virtuell: wir bewegen uns zum Radioballett, filmen die Aktion und posten das Video unter dem Hashtag: #rassismusmogined in den sozialen Medien!

Das Radioballett ist ein Hörspiel, das dich in eine eigene akustische Welt eintauchen lässt und dich zur Bewegung anleitet. Das Radioballett bietet sich sehr gut an, um mit Kindern in der Quarantäne gemeinsam für 20 Minuten eine sinnstiftende Aktion zu setzen, die Spaß macht und das Bewusstsein für gesellschaftliche Ausgrenzung schärft.

Um mitzumachen brauchst du ein Handy und eine Internetverbindung – geh auf www.fro.at und klicke auf den gelben Balken ganz oben, das ist der Livestream. Das Radioballett wird von Radio FRO live am 20.03. von 12:40 – 13:00 gesendet. Du kannst medial ein Zeichen gegen Rassismus setzen, indem du dich beim Radioballett zuhause mit deiner Familie oder von deinen Freund*innen filmen lässt und das Video unter dem Hashtag  #rassismusmogined auf Social Media teilst.

Setzen wir auch in Zeiten von #socialdistance ein Zeichen für #socialcohesion – mach mit!ZUSÄTZLICH wird am Abend und in der Nacht des 21.03.2020 das AEC in Linz mit dem Pacman-Symbol leuchten – das Logo der Initiative „Rassismus? Mog i ned!“https://www.fro.at/https://www.landdermenschen.at/

 

Kontakt

Hast du noch Fragen?

Teamfoto Zoom
Das ist unser Team der youngCaritas

Kontakt
Teamfoto Zoom

youngCaritas

Kapuzinerstraße 55
4020 Linz

young@caritas-linz.at

0732/7610 2350
close